Programmaktualisierung Absegeln mit dem WYC


Appeltour 2021


Rundschreiben vom 01.10.2021

Liebe Mitglieder,

 

am 30.09.2021 wurde die 29. Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Cornavirus SARS-CoV-2 (29. Coronaverordnung) verkündet. Sie tritt am 01.10.2021 in Kraft.

 

Bereits vor einer Woche wurde auf die Änderung hingewiesen, die im Wesentlichen auch umgesetzt wurde.

 

Ausschlaggebend ist jetzt die sogenannten Hospitalisierungsinzidenz. Wesentlicher Maßstab ist die Anzahl der im Land Bremen wohnhaften, wegen einer Erkrankung an Covid 19 stationär zur Behandlung aufgenommenen Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Danach bestimmen sich die jeweiligen Warnstufen wie folgt:

 

a)      Hospitalisierungsinzidenz von 0 – 3 für Warnstufe 0

b)     Hospitalisierungsinzidenz von 3 – 6 für Warnstufe 1

c)      Hospitalisierungsinzidenz von 6 – 12 für Warnstufe 2

d)     Hospitalisierungsinzidenz von mehr als 12 für Warnstufe 3

 

Außerdem sollen weitere Indikatoren wie die Anzahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen und die Impfquote berücksichtigt werden.

 

Die jeweiligen Warnstufen werden von der Stadtgemeinde Bremen bzw. der Stadtgemeinde Bremerhaven in geeigneter Weise bekannt gemacht werden.

 

Hinsichtlich der Auswirkungen der Warnstufen auf das tägliche Leben verweise ich auf die E-Mail vom 24.09.2021.

 

Zur Zeit soll in Bremerhaven die Warnstufe 2 gelten.

 

Dies bedeutet, dass zur Zeit – soweit möglich – ein Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen außerhalb der eigenen Wohnung eingehalten werden soll. Die bekannten Ausnahmen hierzu (Ehegatten/Lebenspartnerschaften, Angehörige des eigenen Haushaltes, etc.) gelten auch weiterhin. Auch bei der Ausübung von Sport sind Ausnahmen von der Abstandsregelung gegeben. Außerdem wurde geregelt, dass bei Betreten diverser Einrichtungen (wie beispielsweise Gastronomieeinrichtungen) bei Vorliegen der Warnstufen 1, 2 oder 3 Testungen verlangt werden. Davon konnte bisher abgewichen werden, wenn das 3-G-Zugangsmodell galt. Abweichend davon gilt jetzt das 2-G-Zugangsmodell, wenn ein Impfnachweis bzw. Genesenennachweis vorgelegt werden kann.

 

Aufgrund der derzeitigen Hospitalisierungsinzidenz für Bremerhaven in Verbindung mit den hohen Inzidenzwerten, bezogen auf die Neuinfektionen, haben wir uns in diesem Jahr entschieden, die Eisbärenregatta für Optimisten nicht durchzuführen.

 

In den vorangegangenen E-Mails hatten wir auf das Absegelfest am 03.10.2021 hingewiesen. Aufgrund der Wetterlage ist allerdings mit erheblichem Starkwind zu rechnen, so dass die verantwortlichen Vereinsorganisatoren einen Alternativplan entwerfen, der gegebenenfalls zur Anwendung kommt. Nähere Informationen werden Samstag, den 02.10.2021 bekannt gegeben werden. Hier werden insbesondere diejenigen informiert werden, die sich bislang in die für das Absegelfest ausliegende Liste eingetragen haben.

 

Im Übrigen möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass die Appeltour wieder zum Deutschen Auswandererhaus führen wird. Interessierte werden gebeten, sich in die im Bootshaus ausliegende Liste einzutragen. Insoweit sollte der 09.10.2021 als festes Teilnahmedatum eingeplant werden.

 

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende.

 

Viele Grüße

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand


Rundschreiben vom 24.09.2021

Liebe Mitglieder,

 

seit letzter Woche hat sich aktuell an der Rechtslage nichts geändert. Allerdings ist damit zu rechnen, dass in Kürze eine Änderung der Inzidenzberechnung stattfinden wird.

 

Der Senat des Landes Bremen hat sich auf einen 4-Stufen-Modell für die sogenannte Hospitalisierungs-Inzidenz festgelegt.

 

Die Hospitalisierungs-Inzidenz bezeichnet die Corona-Erkrankten, die in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner in die Kliniken in Bremerhaven und Bremen eingeliefert wurden.

 

Die Stufen berechnen sich wie folgt:

 

0-3 Einlieferungen        = Stufe 0

3-6 Einlieferungen        = Stufe 1

6-12 Einlieferungen      = Stufe 2

> als 12 Einlieferungen = Stufe 3

 

Folgende Bedeutung:

 

Stufe 0:

 

Es gelten die allgemeinen AHAL-Regeln

Mund-Nasenbedeckungen in Einzelhandel und ÖPNV

Einrichtungen und Veranstaltungen müssen Hygiene- und Schutzkonzepte vorlegen

 

Stufe 1:

 

3-G-Regelung im Innenbereich für Veranstaltungen, Gastronomie, Kultureinrichtungen, Sportstätte ohne Kapazitätsbeschränkungen in Innenräumen

 

Stufe 2:

 

3-G-Regelung wie oben nebst Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Abhängigkeit zum Hygienekonzept, wobei optionales 2-G-Modell mit bestimmten Beschränkungen möglich ist

 

Stufe 3:

 

In dieser Stufe sind zur Vormeidung der Überlastung des Gesundheitssystems weitere beschränkende Maßnahmen, die sich nach dem konkreten Infektionsgeschehen richten, zugelassen.

 

Die konkrete Verordnung soll entsprechend beschlossen werden und am 01.10.2021 in Kraft treten.

Wir hoffen, dass die neue Regelung so klar verfasst wird, dass diese auch tatsächlich umsetzbar sein wird.

Im Übrigen möchten wir nochmals auf das gemeinsame Absegelfest, welches von unseren Freunden des Weser-Yacht-Clubs für uns alle organisiert wird, hinweisen. Wir bitten alle Interessierten sich anzumelden. Die Liste dafür liegt bei uns im Bootshaus aus. Anmeldungen können auch an unseren Segelwart Michael Schlee unter der E-Mail-Adresse: sew@wvw-bremerhaven.de erfolgen. Eine möglichst große Beteiligung ist Ehrensache.

 

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und eine schöne Woche.

 

Klaus Meyer

und der gesamte Vorstand

Einladung Absegeln
Einladung Absegeln

Rundschreiben vom 17.09.2021

Liebe Mitglieder,

 

seit dem 14.09.2021 gilt eine 2. Verordnung zur Änderung der 28. Coronaverordnung. Seit dem 16.09.2021 gilt ergänzend eine 3. Verordnung zur Änderung der 28. Coronaverordnung.

Wenn man die Gesetzesblätter liest, wird die Rechtslage nicht unbedingt übersichtlicher.

Im Wesentlichen wurde festgehalten, dass auf der Grundlage des Inzidenzwertes von 35 pro 100.000 Einwohner (der innerhalb von 7 Tagen an 3 aufeinanderfolgenden Tagen überschritten sein muss) bei der Ausübung von Sport in geschlossenen Räumen von Sportstätten, ebenso wie bei Besuch von Betrieben der Gastronomie ein negatives Testergebnis vorgelegt werden muss. Diese Verpflichtung entfällt, wenn der Inzidenzwert an 3 aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wird.

Von der Testpflicht ausgenommen sind geimpfte oder genesene Personen.

Die weiteren Änderungen und Ergänzungen betreffen nicht das Vereinswesen, so dass im Grunde genommen -auch ausgehend vom bekannten Abstandsgebot- keine weiteren Änderungen eingetreten sind.

Inwieweit künftig die sogenannte 2-G-Pflicht (geimpft oder genesen) gelten wird, bleibt abzuwarten. Das Land Niedersachsen plant Regeln mit abgestuften Warnstufen. Es liegt nahe, dass sich das Land Bremen einer entsprechenden Regelung anschließen könnte. Dies bleibt aber abzuwarten.

Wir alle hoffen, dass sich die Pandemie weiter zurückentwickeln wird.

Die Wassersportsaison neigt sich in dieser Zeit dem Ende entgegen. Unsere Freunde vom Weser-Yacht-Club Bremerhaven e.V. planen das Absegelfest am 03.10.2021 mit Zielhafen Großensiel. In der Anlage ist eine Datei beigefügt, die Einzelheiten dazu ausweist. Wir hoffen insoweit auf große Beteiligung.

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und eine schöne Woche.

 

Klaus Meyer, 1. VS

und der gesamte Vorstand


Rundschreiben vom 03.09.2021

Liebe Mitglieder,

 

es gilt noch immer die 28. Coronaverordnung und damit die bisherige Rechtslage.

 

Im Grunde genommen ist es ein Leichtes wieder auf das bisher Gesagte zu verweisen.

 

Am 13.09.2021 soll dem Vernehmen nach eine neue Rechtsverordnung verabschiedet werden, die voraussichtlich neue Bemessungsmaßstäbe beinhalten wird. Trotz derzeit steigender Inzidenzen werden voraussichtlich andere Maßnahmen unter Berücksichtigung der neuen Bemessungsmaßstäbe zu erwarten sein.

 

Wir wünschen allen eine schöne Resturlaubszeit, ein schönes Wochenende und eine schöne Woche.

 

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand


Sportschipper September 2021

Die aktuelle Ausgabe des Sportschippers für den WVW für den September 2021 findet Ihr:

hier


Rundschreiben vom 27.08.2021

Liebe Mitglieder,

 

wie das RKI aktuelle bekannt gegeben hat, sollen wir uns am Beginn der 4. Coronawelle befinden.

Dies ist an den steigenden Inzidenzzahlen auch in der Stadt Bremerhaven wie auch insgesamt im Land Bremen ablesbar.

Die Stadt Bremerhaven hat, nachdem auch die Stadt Bremen eine Allgemeinverfügung erlassen hatte, nachgezogen. Die Allgemeinverfügung auf der Grundlage der geltenden 28. Coronaverordnung tritt aufgrund der Überschreitung des Inzidenzwertes von 35 in der Stadtgemeinde Bremerhaven in Kraft.

Es besteht nunmehr eine Testpflicht in Innenräumen unter anderem beim Besuch der Betrieben von Gastronomie in geschlossenen Räumen und auch bei der Ausübung von Sport in geschlossenen Räumen (ausgenommen ist der Schul- und Dienstsport). Auch Dusch- und Umkleideräume dürfen nur betreten werden, wenn die Personen geimpft, genesen oder getestet sind.

Diese sogenannte „3-G-Regel“ ist zunächst einmal bis zum 15.09.2021 begrenzt, wobei laufend evaluiert wird, angesichts etwaiger steigender Inzidenzen.

Von der Testpflicht ausgenommen sind geimpfte und genesene Personen mit Nachweis sowie Kinder bis zum 14. Lebensjahr.

Aus einem Hinweis des Magistrats der Stadt Bremerhaven (Amt für Sport und Freizeit) ist ersichtlich, dass allen bewusst ist, wie schwierig letztendlich die Durchsetzung dieser Vorschriften ist. Umso mehr wird appelliert, sorgfältig darauf zu achten, dass diese Regeln eingehalten werden.

Für unseren Verein bedeutet dies, dass geimpfte und auch genesene Personen jederzeit Zutritt zur Vereinsgastronomie haben, ebenso wie negativ Getestete. Ungeimpfte Personen müssen allerdings jeder Zeit nachweisbare Unterlagen bei sich führen, woraus ersichtlich ist, dass sie negativ getestet worden sind.

Wir bitten des Weiteren darum, auch bei der Benutzung unserer Dusch- und Umkleidemöglichkeiten die o. a. Vorschriften zu beachten.

 

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und eine schöne Woche

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand


Rundschreiben vom 20.08.2021

Liebe Mitglieder,

 

wie das RKI aktuelle bekannt gegeben hat, sollen wir uns am Beginn der 4. Coronawelle befinden.

Dies ist an den steigenden Inzidenzzahlen auch in der Stadt Bremerhaven wie auch insgesamt im Land Bremen ablesbar.

Die Stadt Bremerhaven hat, nachdem auch die Stadt Bremen eine Allgemeinverfügung erlassen hatte, nachgezogen. Die Allgemeinverfügung auf der Grundlage der geltenden 28. Coronaverordnung tritt aufgrund der Überschreitung des Inzidenzwertes von 35 in der Stadtgemeinde Bremerhaven in Kraft.

Es besteht nunmehr eine Testpflicht in Innenräumen unter anderem beim Besuch der Betrieben von Gastronomie in geschlossenen Räumen und auch bei der Ausübung von Sport in geschlossenen Räumen (ausgenommen ist der Schul- und Dienstsport). Auch Dusch- und Umkleideräume dürfen nur betreten werden, wenn die Personen geimpft, genesen oder getestet sind.

Diese sogenannte „3-G-Regel“ ist zunächst einmal bis zum 15.09.2021 begrenzt, wobei laufend evaluiert wird, angesichts etwaiger steigender Inzidenzen.

Von der Testpflicht ausgenommen sind geimpfte und genesene Personen mit Nachweis sowie Kinder bis zum 14. Lebensjahr.

Aus einem Hinweis des Magistrats der Stadt Bremerhaven (Amt für Sport und Freizeit) ist ersichtlich, dass allen bewusst ist, wie schwierig letztendlich die Durchsetzung dieser Vorschriften ist. Umso mehr wird appelliert, sorgfältig darauf zu achten, dass diese Regeln eingehalten werden.

Für unseren Verein bedeutet dies, dass geimpfte und auch genesene Personen jederzeit Zutritt zur Vereinsgastronomie haben, ebenso wie negativ Getestete. Ungeimpfte Personen müssen allerdings jeder Zeit nachweisbare Unterlagen bei sich führen, woraus ersichtlich ist, dass sie negativ getestet worden sind.

Wir bitten des Weiteren darum, auch bei der Benutzung unserer Dusch- und Umkleidemöglichkeiten die o. a. Vorschriften zu beachten.

 

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und eine schöne Woche

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand


Rundschreiben vom 13.08.2021

Liebe Mitglieder,

 

zwischenzeitlich hat man sich am 10.08.2021 auf politischer Ebene zusammengesetzt und unter Berücksichtigung der aktuellen Coronalage weitestgehend auf Neuerungen geeinigt beim Zusammenleben zwischen geimpften, genesenen, getesteten und ungeimpften Personen. Die konkreten Ausgestaltungen werden allerdings den Bundesländern überlassen. Das Land Bremen hat bislang noch keine neue Rechtsverordnung erlassen, so dass weiterhin die 28. Coronaverordnung gilt. Mit anderen Worten: Bislang haben sich keine Änderungen ergeben. Wir versuchen über den Verein auch weiterhin Normalität einkehren zu lassen. Aktuell findet am heutigen Wochenende die Geschwaderfahrt nach Fedderwarden statt. 14 Schiffe haben sich angemeldet. Einige kommen auch auf dem Landweg hinzu, so dass am 14.08. nachmittags ein gemütliches Zusammensein mit Grillen und entsprechenden Getränken stattfindet. Hier werden sogar etwa 50 Personen erwartet.

 

Wir wünschen allen viel Spaß, ein schönes Wochenende und eine schöne Woche.

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand.


Rundschreiben vom 06.08.2021

Liebe Mitglieder,

 

auch wenn die Inzidenzen im Lande Bremen steigen, hat sich seit letzter Woche keine Änderung hinsichtlich der rechtlichen und tatsächlichen Bewertung ergeben. Es gilt noch immer der 28. Coronaverordnung, so dass auf die E-Mail vom 30.07.2021 verwiesen werden kann.

Derzeit sind in der Stadt Bremerhaven Inzidenzen von über 40 zu verzeichnen. In diesem Fall ist es möglich, dass durch Allgemeinverfügungen des Magistrates gesonderte Regeln erlassen werden. Davon hat der Magistrat der Stadt Bremerhaven bislang allerdings keinen Gebrauch gemacht. In der Stadt Bremen liegt die Inzidenz noch unter 35, so dass dort angesichts dieser Grenzinzidenzzahl kein Anlass besteht, über Allgemeinverfügungen, die die 28. Coronaverordnung ergänzen, nachzudenken.

Dem Vernehmen nach soll am 10.08.2021 das weitere Vorgehen auf politischer Ebene besprochen werden, so dass die Entscheidungen abzuwarten bleiben.

Für alle, die urlaubsbedingt unterwegs sind, weisen wir noch einmal auf die derzeitigen Aus- und Einreisebedingungen hin. Diese sind auch im Internet abrufbar.

Im Übrigen hoffen wir, dass ein gewisser „Gewöhnungseffekt“ dazu führt, dass wir auch unter erschwerten Bedingungen ein „normales Leben“ führen können.

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und eine schöne Woche.

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand


Veranstaltungen 2021

Änderung: Die Opti-Fischereihafenregatta im März findet coronabedingt nicht statt. 

Veranstaltungen WVW Bremerhaven 2021
Veranstaltungen WVW Bremerhaven 2021