Sportschipper Februar 2021

Die aktuelle Ausgabe des Sportschippers für den WVW für Februar 2021 findet Ihr:

hier


Rundschreiben vom 15.01.2021

Liebe Mitglieder,

 

seit dem 11.01.2021 gelten Änderungen zur 23. Coronaverordnung, die am 08.01.2021 verkündet wurden.

 

Vorweg kann gesagt werden, dass sich die Änderungen maßgeblich auf private Zusammenkünfte beziehen. Unter Bezugnahme auf die bisherigen Verlautbarungen darf nur noch eine weitere Person aus einem zweiten Hausstand privat zum eigenen Hausstand hinzukommen. Kinder bis zu einem Alter von zwölf Jahren werden nicht mitgerechnet.

 

Im Grunde genommen hat sich für das Vereinsleben nichts geändert. Der Wassersport kann als Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand weiterbetrieben werden.

 

Gastronomiebetriebe bleiben weiterhin geschlossen; Außerhausverkauf bleibt wie bisher erlaubt.

 

Zur Jahreshauptversammlung am 29.01.2021 bleibt bislang die Einladung bestehen. Die Versammlung findet nach derzeitigen Stand der Dinge im Forum Fischereihafen statt. Das Forum dient zur Zeit auch dazu, dass die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bremerhaven unter Einhaltung aller notwendigen Hygiene-, Abstands- und Dokumentationsverpflichtungen durchgeführt wird. Ergänzen möchte ich an dieser Stelle, dass die Besichtigung des Forums ergeben hat, dass tatsächlich hinreichend Platz sein wird, um die Jahreshauptversammlung unter den vorgeschriebenen Gegebenheiten stattfinden zu lassen. Neben den oben bezeichneten Hygiene- und Abstandsregeln möchte ich auch ausdrücklich darauf hinweisen, dass das Personal des Forums Fischereihafen uns bei der Durchführung der Veranstaltung zur Seite stehen wird. Aus diesem Grund bitte ich noch einmal um schriftliche und vor allem – wenn möglich – E-Mail-Mitteilung, ob eine Teilnahme erfolgt.

 

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und eine schöne Woche.

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand


Rundschreiben vom 11.01.2021

Liebe Mitglieder,

 

zunächst einmal hoffe ich, dass alle einen guten Start ins neue Jahr, ebenso wie besinnliche Weihnachtsfeiertage hatten. Wir wünschen alles Gute und vor allem Gesundheit 2021. Noch immer gilt die am 15.12.2020 verkündete 23. Coronaverordnung.

 

Wie aus den Medien zu entnehmen war, werden sich aber in Kürze weitere Änderungen ergeben, die vermutlich am 11.01.2021 in Kraft treten werden.

 

Demgemäß hat sich für das Vereinsleben zur Zeit – bis zum Inkrafttreten der neuen Coronaverordnung – nichts geändert.

 

Aus dem amtlichen Bekanntmachungsorgan „Sport Schipper“ war nunmehr ebenfalls zu entnehmen, dass die Jahreshauptversammlung im Forum Fischereihafen am 29.01.2021, 19:00 Uhr stattfinden soll. Wir müssen sehen, ob unter den neuen Bedingungen, die ab dem 11.01.2021 gelten, der Veranstaltungstermin aufrechterhalten bleibt und die Versammlung durchgeführt werden kann. Änderungen werden über die E-Mail-Kontakte, die Homepage des WVW e. V. und über den Aushang im Schaukasten bekanntgegeben werden.

 

Uns ist bewusst, dass Mitgliederversammlungen in der jetzigen Zeit nicht unproblematisch sind und sicherlich von einigen Mitgliedern kritisiert werden. Uns ist aber auch bewusst, dass die zur Zeit geltenden Vorschriften und auch die folgenden Vorschriften von kompetenter Seite begleitet und erlassen werden. Konkret bedeutet dies, dass bei Durchführung einer derartigen Veranstaltung intensiv darauf geachtet wird, dass die Hygiene-, Abstands- und Kontakt- sowie Dokumentationsobliegenheiten beachtet werden müssen. Dies wird in Absprache mit dem Personal des Forum Fischereihafens geschehen.

 

Außerdem werden die Tagesordnungspunkte in der gebotenen Kürze abgehandelt werden. Wichtig dabei ist, dass neben den übrigen Tagesordnungspunkten die Tagesordnungspunkte „Erörterung der Geschäftsberichte“, „Entlastung des Vorstandes“, „Vertrauensfrage/Neuwahlen“ erörtert werden. Einerseits müssen auf der Grundlage der Beschlüsse auch Steuererklärungen für 2020 abgegeben werden und andererseits muss im Vorstand die Handlungsfähigkeit gegeben sein, um einen Verein dieser Größenordnung führen zu können, was bei einer lediglich geschäftsführenden Tätigkeit (die bei Ausfall der JHV bestünde) erheblich eingeschränkt wäre.

 

Uns ist auch bewusst, dass angesichts der derzeitigen Coronakrise nicht so viel Präsenz erwartet wird, wie bisher. Gleichwohl hoffen wir, dass zumindest die Beschlussfähigkeit der JHV erreicht wird. Sollte dies nicht der Fall sein, wäre dies auch ein Grund über den Termin nachzudenken.

 

Wir werden über den weiteren Verlauf berichten und wünschen zunächst allen ein schönes Wochenende.

 

Klaus Meyer

1. VS  und der gesamte Vorstand


Rundschreiben vom 18.12.2020

Liebe Mitglieder,

 

am 15.12.2020 wurde die 23. Verordnung zum Schutz vor Neuinfektion mit dem Coronavirus SARS COV 2 (23. Coronaverordnung) verkündet.

 

Grundsätzlich hat sich für das Vereinsleben nichts geändert.

 

Aus den Verlautbarungen der Medien war bereits zu entnehmen, dass private Zusammenkünfte nur in der Zeit vom 24. bis 26. Dezember 2020 geringfügig gelockert worden sind. Zusammenkünfte mit höchsten vier über den eigenen Hausstand hinausgehenden Personen aus dem engsten Familienkreis sind während dieses Zeitraums erlaubt, wobei Kinder bis zu einem Alter von vierzehn Jahren nicht einzurechnen sind.

 

Wir haben auch mitbekommen, dass die Geschäfte des Einzelhandels bis auf wenige Ausnahmen geschlossen sind. Während des Zeitraums vom 16.12.2020 bis 10.01.2021 ist der Konsum alkoholischer Getränke im öffentlichen Raum verboten. Der Verkauf und die Abgabe von Feuerwerkskörpern und anderen pyrotechnischen Gegenständen ist untersagt. Ob das Land Bremen eine zusätzliche Vorschrift erlassen wird, wonach ein Böllerverbot ausgesprochen wird, ist fraglich.

 

Gaststätten bleiben bis auf weiteres – zumindest zunächst bis zum 10.01.2021 (Gültigkeitsdauer der 23. Coronaverordnung) – geschlossen.

 

Wie bereits oben erwähnt, haben sich für das Vereinswesen im Vergleich zu den bisherigen Verordnungen keine Änderungen ergeben.

 

Wir machen nochmals darauf aufmerksam, dass Zusammenkünfte bis zu 100 Personen in geschlossenen Räumen unter Einhaltung der Abstandsregelungen und Hygienevorschriften erlaubt sind. Vor diesem Hintergrund haben wir uns um eine Veranstaltungsstätte für die am 29.01.2021 geplante Jahreshauptversammlung bemüht. Die bisher avisierte Austragungsstätte im Deutschen Auswandererhaus ist insoweit nicht mehr aktuell, denn es ist unsicher, ob das Deutsche Auswandererhaus als Museum am 29.01.2021 geöffnet sein wird.

 

Als neue Austragungsstätte wird das Forum im Fischbahnhof (Schaufenster Fischereihafen) bekanntgegeben. Dort haben wir eine entsprechende Zusage erhalten. Der Veranstalter des Austragungsortes garantiert die Abstandsregelungen und die Hygienevorschriften. Sollten gesetzliche oder sonstige Gründe dazu führen, dass die Veranstaltung abgesagt werden muss, wird entsprechendes im Schaukasten/Schwarzes Brett, per E-Mail und auf der Homepage des WVW e. V. bekanntgegeben werden.

 

Um abschätzen zu können, mit wieviel Teilnehmern zu rechnen sein wird, bitten wir nochmals vorab schriftlich oder per E-Mail (info@wvw-bremerhaven.de) eine Anmeldung abzugeben.

 

Wir wünschen allen ein frohes, gesegnetes, auch unter diesen besonderen Bedingungen vor allem gesundes Weihnachtsfest.

 

Klaus Meyer

1. VS und der gesamte Vorstand


Skipper-Forum fällt aus

Das am 20.November geplante Skipper-Forum von Rainer Wäsch im Bootshaus des WVW fällt Corona-bedingt aus.


Absegeln 2020 WVW mit dem WYC

Liebe Mitglieder,

am 3.Oktober 2020 findet mit dem WYC Bremerhaven unser diesjähriges gemeinsames Absegeln statt. Die Planung der Veranstaltung erfolgte unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Situation. Geplant ist eine Fahrt nach Großensiel und anschließend ein gemeinsames Essen im neu eröffneten Restaurant „Weser Yacht Club“.

 

Folgender Ablauf ist für den 3.Oktober geplant: 

  • 13:00 Uhr Schleuse Fischereihafen
  • Fahrt nach Großensiel Ankunft ca. 14:45 Uhr 
  • Butterkuchen, Kaffee + 1 „Anleger-Bier“ auf der Kaje 
  • ab 16:00 Uhr ablegen 
  • 17:30 Uhr Schleuse Bremerhaven
  • 17:45 Uhr Brücke WYC und festmachen
  • 17:45 – 18:45 Uhr Anleger-Bier auf den Schiffen
  • gemeinsames Essen im Restaurant WYC um 19:00 Uhr 

Bei Interesse wird am Sonntag 4.Oktober auch ein gemeinsames Frühstück in der Bootshalle des WYC um 09:30 Uhr angeboten. Die Aushänge findet Ihr an den bekannten Stellen im Schaukasten und im Bootshaus. Die Anmeldeliste für die Teilnahme liegt ab dem 10.September im Bootshaus aus. 

Am Tag des Anmeldeschluss (26.September) werden die eingetragenen Teilnehmer an die Kollegen des Weser Yacht Club zur weiteren Planung gemeldet.

Weitere Details zu den relevanten Gezeiten und Kostenbeiträgen erhaltet Ihr über die Aushänge oder über die separate Emailinformation (falls Eure Emailadresse schon in der Verteilerliste hinterlegt ist). 

Mit sportlichem Gruß

Michael Schlee

Segelwart


Veranstaltungen 2020:

Auf unserer Veranstaltungsseite findet Ihr die aktuellen Termine für das Jahr 2020

Weiter Infos: hier