Vereinsmitteilungen aus dem Sportschipper - 2017

Dezember 2017

Zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung lädt der Vorstand alle Mitglieder des WVW für Freitag, den 26. Januar  2018, um 19.00 Uhr ins Auswandererhaus ein. Der Vorstand macht darauf aufmerksam, dass Anträge zur Satzungsänderung vorliegen. Die Tagesordnung: 1. Begrüßung, 2. Verlesung des Protokolls,  3. Ehrungen,  4. Berichte der Spartenleiter,  5. Geschäftsberichte, 

6. Bericht der Kassenprüfer,  7. Entlastung des Vorstandes,  8. Stellung der Vertrauensfrage und Neuwahlen, 9. Beiträge und Festlegung der Arbeitsdienststunden für 2018,  10. Haushaltspläne, 11. Anträge,  12. Verschiedenes. Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen, so dass die Entscheidungen zum Thema Satzungsänderungen  auf eine breite Basis gestellt werden.
Segelwart Dr. Tobias Boebel bittet die Mitglieder, ihm interessante Fotos von Urlaubsreisen oder aus dem Vereinsleben zukommen zu lassen, um die Wartezeit vor der Versammlung kurzweilig zu gestalten.
Motorbootwart Jochen Wohkittel bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme an der Appeltour 2017. Trotz des teilweise unangenehmen Wetters machten sich 42 Vereinsmitglieder auf den Weg zum Auswandererhaus. Der Umweg in Richtung Containerkaje fiel kurz aus, denn die kuschelige Atmosphäre und die Vorfreude auf leckeren Gaumenschmaus im Auswandererhaus übten  stärkere Anziehungskraft als die dicken Pötte aus, so dass gerne auf  einen längeren Weg weserabwärts verzichtet wurde. Wir bedanken uns  bei  Karin und Jochen Wohkittel für die Organisation dieser Tour, zumal alle  Teilnehmer  wieder mit säckeweise Vitaminen, liebevoll verpackt in kleinen Beuteln, erfreut wurden. Nachdem die Schiffe wieder wohlbehalten im Vereinshafen angelangten, wurde die Saison mit der Flaggenparade offiziel beendet. Wie nach größeren Aktionen unbedigt notwendig, fand im Bootshaus noch eine intensive Nachbesprechung statt. Kritikpunkte wurden nicht gefunden.
An der diesjährigen Optieisbärenregatta beteidigten sich  71 Optisegler.  Wie im Vorjahr gebührt dem Bootshausteam um Frau Wudel wieder ein großer Dank. Die Optikinder und deren Eltern wurden im Bootshaus  hervorragend bewirtet. Jugendwart Timo Neuke freut sich über die Erfolge seiner Schützlinge. Jannik Ole  Hahn wurde z.B. Landesmeister in der Opti B Gruppe. Auch in der kalten Jahreszeit findet Ausbildung in Theorie und Praxis statt. Einmal monatlich wird mit Jollen und Optis auf dem Wasser geübt, so dass in der nächsten Saison  weitere gute Ergebnisse zu erwarten sind. Einen großen Dank aus dem Vorstand an die engagierten Ausbilder und Ausbilderinnen, die ihre Zeit für den Verein ehrenamtlich zur Verfügung stellen.
Für den Dezember hier noch einige merkenswerte Daten. Das traditionelle Bockwurstessen findet am 24. Dez. von 11 bis 14 Uhr statt. Leckeres Weihnachtsbier soll zur guten Stimmung, auch bei der häuslichen Weihnachtsbescherung beitragen.
Am 26. Dezember wird das Bootshaus für einen Frühschoppen geöffnet sein. Unser Helgolandexperte Gert Behrje organisiert auch in diesem Jahr eine Tour zum Roten Felsen. Für den 28. Dezember können sich alle Mitglieder, die Lust auf gesunde Salzluft verspüren, für die Helgolandtour anmelden. Wer möchte, wird mit dem Bus nach Cuxhaven gebracht, wo die Seereise zur Hochseeinsel startet.  Eine Liste  mit detaillierten Informationen liegt im Bootshaus aus. Interessenten tragen sich bitte ein und bezahlen vorab.
Für Silvester lädt Frau Wudel wieder zum zünftigen Berliner-Essen ein.  Am 1. Januar 2018 treffen sich die Mitglieder zum gemeinsamen Frühschoppen, um auf das neue Jahr anzustoßen.
Zum 14. Internationalen Polargrillen lädt der Vorstand für den 13. Januar alle robusten Mitglieder und Gäste auf die Wulsdorfer Grillstation ein.
Der Vorstand bedankt sich bei allen Vereinsmitgliedern für das harmonische Miteinander und  wünscht eine geruhsame Vorweihnachtszeit, ein Frohes Fest und einen guten Rutsch in das Jahr 2018.

 


November 2017



Oktober 2017



September 2017



August 2017



Juli 2017



Juni 2017



Mai 2017



April 2017



März 2017



Februar 2017



Januar 2017

Zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung lädt der Vorstand alle Mitglieder des WVW für Freitag, den 27. Januar 2017, um 19.00 Uhr ins Auswandererhaus ein.
Die Tagesordnung:  1. Begrüßung,  2. Verlesung des Protokolls,  3. Ehrungen,  4. Berichte der Spartenleiter,  5. Geschäftsberichte,  6. Bericht der Kassenprüfer,  7. Entlastung des Vorstandes,  8. Stellung der Vertrauensfrage und Neuwahlen,  9. Beiträge und Festlegung der Arbeitsdienststunden für 2017,  10. Haushaltspläne,  11. Anträge,  12. Verschiedenes.
Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.  U. a. soll über die Umgestaltung der Aussenfassade des Bootshauses  entschieden werden.

Für den Vorspann zur  Jahreshauptversammlung bittet Segelwart Dr. Tobias Boebel um interessante Fotos von Urlaubsreisen oder aus dem Vereinsleben. Dadurch soll die Wartezeit kurzweilig gestaltet werden.

Zum 13. Internationalen Polargrillen lädt der Vorstand für den 14. Januar alle Mitglieder und Freunde auf die Wulsdorfer Grillstation ein. Die Feier beginnt um 14.00 Uhr. Wie in den Vorjahren  bitten wir um Salatspenden, so dass diese  Veranstaltung mit den gegrillten Leckereien wieder ein Festschmaus wird. Die Spenderinnen werden gebeten, mit Susanne Kreitz (Tel. 0471/71136) für gute Koordination  Kontakt aufzunehmen, so dass eine große Salatviellfallt gewährleistet wird. Im Bootshaus liegt für  Teilnehmer des Polargrillens eine Liste aus.

Die traditionelle Grünkohltour von der Fischereihafenschleuse zum Bootshaus findet im Jahr 2017 am  18. Februar statt. Auch diesen angenehmenTermin bitte freihalten und im Kalender mit kräftigem Frühlingsgrün umranden.
Der Vorstand wünscht seinen Mitgliedern und Angehörigen ein friedliches und gesundes Jahr 2017.
.

 

 


Der Sportschipper stellt unser offizielles Benachrichtigungsorgan da. Einmal im Monat wird er euch zugesandt. Die Nachrichten enthaltet alle essentiellen Vereinsinformationen für euch.